Ganzheitliche Physiotherapie & Yoga

Lauftraining

Lauftechnik optimieren – Leistung steigern – Körper entlasten

Das Lauftraining ist ein ganzheitliches Training. Dabei geht es unter anderem  um Verbesserung der Lauftechnik und Ernährung. Sie lernen, wie man ökonomisch und wenig belastend, verletzungs- und schmerzfrei läuft. Ob eine Reduzierung des Körpergewichts oder einfach nur die Förderung von allgemeinem Wohlbefinden und Fitness erreicht werden soll  - individuelles Lauftraining ist die ideale Lösung.

Das persönliche Lauftraining eignet sich besonders für Laufanfänger, die oftmals dazu neigen, sich zu Beginn zu überfordern. Aber auch Fortgeschrittene profitieren: Lauftraining verbessert die Lauftechnik und optimiert den  Einsatz von Kraft und ökonomischer Laufbewegung - so kann die Laufgeschwindigkeit gesteigert werden.


TOP

Aqua Fitness

Wohlfühlen im Wasser – sanftes und effektives Ganzkörpertraining

Aqua Fitness ist ein besonders effektives und dabei gelenkschonendes Ganzkörpertraining, das Arme, Beine, Po, und Rumpf trainiert.

Prinzipiell ist Aqua Fitness für alle geeignet, empfiehlt sich aber besonders  bei Gelenk- und Wirbelsäulenproblemen, für schwangere, ältere, untrainierte oder übergewichtige Menschen oder als Rehabilitationstraining nach Verletzungen. Ideal auch bei Herz- Kreislauferkrankungen, Venenleiden, Gewebeschwäche, Osteoporose, Rheuma, Asthma und zu niedrigen Blutdruck.

Der Widerstand im Wasser ist vier bis zwölf mal höher, somit werden Kraft und Ausdauer besser geschult; Kondition, Herz und Kreislauf werden trainiert und der gesamte Bewegungsapparat gestärkt: fünfmal effektiver als an Land.

Durch die Bewegung und das kühle Wasser werden besonders viele Kalorien verbraucht. Herz und Kreislauf werden auf Touren gebracht und die Durchblutung wird durch die Massagewirkung des Wassers gefördert. So wird das Gewebe sanft entstaut und gestrafft.


TOP

Yoga

Wenn der Geist sich entspannt, erfährt der Körper Ruhe und neue Kraft.

Das maßgeschneiderte Programm bietet individuelle Lösungen zur Steigerung der Lebensqualität. Im Mittelpunkt stehen Ihre persönlichen Ziele.

Yoga ist eine einfache und wirksame Methode, den  Alltag auf entspannte und klare Art zu meistern, indem man Kraft, Ruhe, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit erfährt. Ziel ist es, zu seiner eigenen körperlichen und seelischen Balance zu finden.

Wenn der Geist sich entspannt, erfährt der Körper Ruhe und neue Kraft.

Aber nicht nur das: Yoga eignet sich auch zur Verbesserung von Koordination und Beweglichkeit, als Entspannungstechnik, bei Konzentrations- und Schlafstörungen und unterstützend bei verschiedenen Erkrankungen und Beschwerden – etwa Asthma oder Rückenschmerzen.

Yoga-Unterricht mit dem Wissen aus der  Physiotherapie

Kenntnisse aus der Physiotherapie helfen, beim  Yoga-Unterricht schnell zu erkennen, wenn Übungen nicht präzise ausgeführt werden oder Gelenke falsch belastet werden. So kann ein fundiertes Bewusstsein für die Körperarbeit in der Praxis vermittelt werden. Ganzheitliches Verständnis der Zusammenhänge ermöglicht es, mit jedem Asana das Beste für den Körper erreichen zu können.

Wir müssen lediglich unser Bewusstsein öffnen, um unserer eigenen Weisheit zu lauschen (Buddha).

Natürlich kommt auch der  geistige  Aspekt zum Tragen.  Beim Personal Yoga fließen philosophische und spirituelle Aspekte sanft in die Übungen mit ein. Es geht immer darum, individuell zu unterstützen, das eigene Potential voll auszuschöpfen und seine persönlichen Ziele zu erreichen.


TOP

Rückenschule

Eigenverantwortlich handeln  - Wohlfühlen - Freude an Bewegung

Ob als Bestandteil eines Therapieplans oder zur Vorbeugung von Beschwerden – bei der Rückenschule wird der Patient selbst aktiv. Fünf Minuten tägliches Üben unterstützen und entlasten die Wirbelsäule mehr als ein einmaliges Mammutprogramm in der Woche.

Ob jemand vorbeugen möchte, bereits Rückenschmerzen hat oder an einer Erkrankung der Wirbelsäule leidet die Rückenschule ist prinzipiell für jeden geeignet.


>> weitere Informationen

TOP